Auch wir verwenden Cookies - das ist nichts Schlimmes. Sie erleichtern die Benutzung der Seite. Mehr erfahren ×
News

News

Bielefelder Altstadt unter Segeln

Bielefelder Altstadt unter Segeln

Im Juli und August 2007 wurde die Bielefelder Altstadt symbolisch überdacht. Unternehmen aus Bielefeld und der Region hatten, ähnlich wie bei der „LeinArt“ 2006 und 2003, dreieckige Sonnensegel (Kantenlänge 5 Meter) künstlerisch gestalten lassen und in luftiger Höhe zwischen den Häuserfassaden der Einkaufsstraßen aufgehängt.

Die bunten Segel bereicherten die Optik der Altstadt, spendeten Schatten beim Shoppen und boten ein gemütliches Dach für Musik, Kleinkunst und ein kulinarisches Sommerfest.

Bei der Gestaltung des Segels von Juwelier Böckelmann stand die harmonische Verknüpfung von Natur, Zeit und Technik im Vordergrund. „Unsere Botschaft steht im Schatten des G-Gipfels in Heiligendamm und ist an die Menschen des 21. Jahrhunderts gerichtet. Nämlich Mensch und Natur auf unserer Welt mehr in Einklang bringen zu wollen.“

Leineweber - LeinArt

Leineweber - LeinArt

In der Bielefelder Altstadt fand 2006 die Aktion „LeinArt“ statt.

Der Leineweber, Bielefelds Symbolfigur, wurde als Kunstobjekt in Lebensgröße von 87 verschiedenen Firmen künstlerisch gestaltet. Auch wir haben uns an dieser Aktion beteiligt.

Der Mensch als Leineweber-Wandernder steht im Mittelpunkt unserer Botschaft. Sein und Zeit spielen da hinein und Bewegung mit Rucksack, Pfeife und Wanderstab. Er verkörpert Mobilität und Unternehmungslust.

Wir haben unseren Leineweber vergoldet. Gold ist die Farbe der Sonne, des Herzens und der Lebenskraft. Eine warme Farbe, die Geborgenheit, Sicherheit und Lebensglück verkörpert.

Die Sonne steht schon seit Urzeiten im Zentrum von Leben. Die Sonne spielt eine zentrale Rolle in allen Menschenkulturen.

„Sonne heißt Licht, heißt Leben, verschwende es nicht, es ist Dir nicht für ewig gegeben.“

Böckelmann ist über 175 Jahre alt

Böckelmann ist über 175 Jahre alt

Zu diesem Anlass legte Nomos Glashütte 2005 den Uhren-Klassiker Tangente als limitiertes Sondermodell auf. Eine Uhr, an der Sie sich freuen sollten. Denn bei dieser Tangente ist nicht nur die Stückzahl limitiert gewesen, sondern auch der Preis: Diese Rarität war bei BÖCKELMANN zum subventionierten Preis erhältlich. Sie erhielten eine elegante und zugleich äußerst alltagstaugliche Uhr mit einem gewissen Extra. Anders als die normale Tangente schmückte hier das Ravensberger Wappen mit den drei Sparren das Werk.

Das Besondere: Zum 175. Firmenjubiläum, limitiert auf 175 Stück, mit Wappen auf dem Werk, sichtbar durch den Saphirglasboden, rhodiniertes Handaufzugewerk mit Glashütter Streifenschliff und Langeleister-Perlage, Glashütter Dreiviertelplatine, Nomos-Gesperr nach Glashütter Art mit Sperrkegel und Sperrfeder.



zurück zur Seite 1





© Böckelmann 2001-2017 | Impressum | Inhalt | Home